WM 2021 in Riesa fällt aus

Folgend der Text, welcher so in Teilen, in den Weinheimer Nachrichten am 09.10.2021 veröffentlicht wurde.


Tanzsport: Hamburger Agentur Wendt musste passen

Stepp- und Show-WM in Riesa abgesagt!

Hemsbach/Riesa. Die Nachricht kam nicht überraschend. Die Show Dance und Stepptanz-Weltmeisterschaften, vorgesehen Ende November wurde von der veranstalteten Agentur des  IDO Ehrenpräsidenten Michael Wendt  und dem Bürgermeister von Riesa abgesagt.

Unter dem Strich wären die Auflagen bei der WM in Riesa identisch zu denen in Tokio bei der Olympiade gewesen wegen der internationalen Teilnahme und den unterschiedlichen Regelungen in den einzelnen Ländern. Sprich alle Teilnehmer in Riesa wären Teil einer großen Blase, müssten entsprechend jeden Tag getestet werden.  Riesa hätte  zum Beispiel auch Quarantäne Möglichkeiten zur Verfügung stellen müssen. Das konnte und wollte Michael Wendt nicht stemmen.

 Es gibt erst 2022 einen neuen Anlauf.

„Um so mehr sind wir froh, dass wir, die Penguin Tappers  die SDM in einem aufwendigen Rahmen am letzten Wochenende durchgezogen haben. Damit hatten alle unsere Tänzer wenigstens eine große Bühne mit Publikum in diesem  Jahr“, sagte Abteilungsleiter Klaus Schollmeier zu der IDO Information. pfr.