Bericht zum Training der Pure Motion Ballet Company

Bericht der Weinheimer Nachrichten vom 11.07.2020 über das Coronakunstwerk der Pure Motion Ballet Company.

Hemsbach. Große Freude herrschte wieder nach den ersten Trainingstagen der Balletttänzerinnen der „Pure Motion Ballet Company“ der Tanzsportabteilung des Turnvereins (TV) Hemsbach. Endlich konnten sie mit den vorgeschriebenen Hygieneregeln wieder in den Studios der Penguin Tappers in kleinen Gruppen trainieren.

Die Überraschung ihrer Trainerin Rachel Jackson-Weingärtner war perfekt, als sie in dieser Woche das große Banner mit den vielen von den Balletttänzerinnen während des Lockdowns gemalten und ausgemalten Bildern enthüllte. „Ich wollte während der Krise neben dem Training übers Internet etwas schaffen, das uns alle verbindet und uns ein Zusammengehörigkeitsgefühl gibt“, sagt die Trainerin (links). Die Tänzerinnen fanden neben ihrem Homeschooling genügend freie Zeit, Bilder, die ihnen per E-Mail geschickt wurden, zu verarbeiten. Sie waren mit Feuereifer dabei. „Es war für sie eine Abwechslung in ihrem neuen Alltag“, stellt ihre Trainerin fest. Jetzt wird das „Corona-Banner“ die große Wand im Ballett-Studio schmücken. pfr/ Bild: Wolf-Rüdiger Pfrang