2009

Zusammen mit internationalen Stars der Stepptanzszene tritt die 1.Formation am 24.04.2009 bei der Show Tap Reloaded in der Stuttgarter Liederhalle auf.

Das große Ereigniss des Jahres wird zunächst die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im Stepptanz in Weinheim. Monatelange akribische Vorbereitung und der volle Einsatz von über 60 freiwilligen Helfern, sowie eine professionelle Planung und Durchführung, machen das Ereignis für mehr als 600 Tänzerinnen und Tänzer sowie über 3000 Zuschauer in der Dietrich Bonhoefer Halle am 26. und 27. Oktober 2009 in Weinheim zu einem vielgeachteten Erfolg für die Penguin Tappers und ihre Gäste.

Was im Oktober noch niemand ahnt: der Höhepunkt des Jahres und die Belohnung von mehr als 10 Jahren Arbeit für den Stepp- und Bühnentanz in Hemsbach sollte erst noch folgen:

Am Abend des 05. Dezember 2012 erringen die Tänzerinnen und Tänzer, zusammen mit Trainierin Rachel Jackson Weingärtner und dem gesamten Team rund um die Abteilungsleiter Andrea Mayer und Klaus Schollmeier als erstes deutsches Team in der Stepptanzgeschichte überhaupt die Goldmedallie bei der Weltmeisterschaft im Steptanz, die in der Erdgas Arena in Riesa ausgetragen wird. Die Platzierung der Inszenierung ‚Chess‘ noch vor den favorisierten Teams aus Kanada und der Schweiz gleicht einer Sensation und hebt den Stepptanzsport in Deutschland in eine neue Dimension. Zeitgleich erringen die Fromationen der Hauptklasse 2 die Silbermedallie und die Juniorenformation die Bronzemedalie auf der Weltmeisterschaft und machen 2009 zum erfolgreischsten Jahr in der Geschichte des TV Hemsbach und seinen  Penguin Tappers.